Der Neue Pauly

Get access

Notos
(201 words)

(νότος).

[English version]

I. Meteorologie

Drei aus Süden wehende Winde wurden in der Ant. unterschieden: (1.) Der eigentliche n. (νότος, lat. auster) wehte im Winter (ab Nov.) aus verschiedenen Richtungen und wird als regenbringend, stürmisch und trübe Sicht bringend bezeichnet (Belege bei [1]). (2.) Den sanften, unsteten und den Himmel aufheiternden λευκόνοτος/leukónotos traf man nach der Wintersonnenwende und an den Hundstagen (νότος λαμπρός: Theophr. hist. plant. 6,3,4). Ps.-Aristot. probl. 26,20 …

Cite this page
Hünemörder, Christian (Hamburg) and Käppel, Lutz (Kiel), “Notos”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 14 June 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e825330>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲