Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 48 of 84 |

Obscuritas
(299 words)

[English version]

(“Undeutlichkeit” sc. sprachlicher Aussagen); entspricht den griech. Subst. σκότος (skótos, “Dunkelheit”) mit Adj. σκοτεινός (skoteinós); ἀσάφεια (asápheia, “Unklarheit”).

O. ist in der rhet.-literaturästhetischen Diskussion der Ant. ein zentraler Begriff. Während o. bes. im Kontext der pathetisch-ernsten Inspirationsmantik und im Orakelwesen der Griechen positiv konnotiert ist, wird o. als Qualität gerade der Sprache der Dichtung kontrovers diskutiert: Innerliterarisch wird dies in den ‘Fröschen des Aristophanes reflektiert…

Cite this page
Walde, Christine (Basel), “Obscuritas”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 22 January 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e827550>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲