Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 12 of 187 |

Odrysai
(409 words)

[English version]

(Ὀδρῦσαι). Thrakischer Stamm im Ostteil der Rhodope und am Unterlauf des Tonzos (h. Tundža) bis nach Kabyle (Hdt. 4,92). Anf. des 5. Jh.v.Chr. wurde von Teres mit Hilfe der O. ein Reich gegr. (Thuk. 2,29,2f.). Er erweiterte deren Siedlungsgebiet nach Norden bis zum Istros [2], nach Süden bis zum Fluß Agrianes (auch Erginos genannt). Nachfolger waren seine Söhne Spartakos (bis etwa 440: Thuk. 2,101,5) und Sitalkes, der das Reich nach Westen bis zum Nestos und zum Oberlauf des Strymon ausweitete (nach 440 bis 424: Thuk. 2,97,1). Sitalkes zog im…

Cite this page
von Bredow, Iris (Bietigheim-Bissingen), “Odrysai”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 22 November 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e828380>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲