Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 39 of 52 |

Oiagros
(85 words)

[English version]

(Οἴαγρος). Vater des Sängers Orpheus (Pind. fr. 128c,11f.; Plat. symp. 179d; Diod. 3,65,6; 4,25,2 u.a.). Als Mutter des Orpheus wird meistens die Muse Kalliope [1] erwähnt (Apollod. 1,14; Apoll. Rhod. 1,23ff. mit schol.); Varianten sind Polyhymnia (schol. Apoll. Rhod. l.c.) oder Kleio. Die Heimat des O. ist Thrakien, wo man auch Orpheus lokalisiert hatte. Die Eltern von O. sind Methone und Pieros (Charax FHG 3 fr. 20) oder Charops [2], der Thrakien von Dionysos bekommen hat (Diod. 3,65).

Cite this page
Frey, Alexandra (Basel), “Oiagros”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 24 November 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e828850>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲