Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 24 of 48 |

Oianthea
(223 words)

[English version]

(Οἰανθέα, Οἰάνθεια, Εὐάνθεια, lat. Oianthe). Stadt in der westl. Lokris (Lokroi [1]) nahe dem h. Vitrinitsa am Golf von Krisa wie auch das benachbarte Chaleion (h. Galaxidi). Früheste Zeugnisse: eine metrische Grabinschr. (? 625-600 v.Chr.: IG IX,1, 867; SGDI 3188; Tod 1, 4) für einen próxenos aus Korkyra, und ein Rechtshilfevertrag mit Chaleion (450 oder später: IG IX 12, 717; Tod 1, 34; StV 2, 146 [2]). Im Peloponnesischen Krieg marschierten spartanische Truppen unter Eurylochos [2] 426 v.Chr. durch O. in der Absicht, Naupaktos den Athenern zu entreißen (Thuk…

Cite this page
Daverio Rocchi, Giovanna (Mailand), “Oianthea”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 25 November 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e828860>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲