Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 21 of 124 |

Oiniades
(80 words)

[English version]

(Οἰνιάδης). Aulos-Spieler und Dithyrambendichter aus Theben. IG II2 3064 verzeichnet seinen Sieg im Aulos-Spiel 384/3 v.Chr. in Athen. Sein Vater Pronomos ist wahrscheinlich der berühmte aulētḗs bei Paus. 4,27,7; 9,12,5; Anth. Plan. 16,28,2. Didymos [1] nennt O. als einen von drei Dichtern, die einen Dithyrambos mit dem Titel ‘Kyklops verfaßten (840 PMG).

Bibliography

D.A. Campbell, Greek Lyric 5, 1993, 208 

H. Reimann, s.v. O., RE Suppl. 8, 369 

D.F. Sutton, Dithyrambographi Graeci, 1989, 38F1.

Cite this page
Robbins, Emmet (Toronto), “Oiniades”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 29 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e829180>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲