Der Neue Pauly

Get access

Oligarchia
(632 words)

[English version]

(ὀλιγαρχία, “Herrschaft von Wenigen”, “Minderheitsherrschaft”). Allg.-griech. Bezeichnung für eine Verfassungsform, in der die polit. Macht oder wichtige Regierungskompetenzen einer sozial bzw. soziopolitisch qualifizierten Minderheit zustehen. Prägung und Verwendung des Begriffs o. hängt eng mit der Ausdifferenzierung des Terminus dēmokratía (gegenüber der älteren Bezeichnung isonomía für eine bürgerlich-konstitutionelle Verfassungsordnung) in den 60er J. des 5. Jh.v.Chr. zusammen.

Pindars dreifache Klassifizierung (Pind. P. 2,86-88…

Cite this page
Lehmann, Gustav Adolf (Göttingen), “Oligarchia”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 07 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e829900>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲