Der Neue Pauly

Get access

Ophir
(126 words)

[English version]

(hebräisch Ōfīr, Ōfir; LXX: Οὐφειρ, Σωφαρα, Σωφειρ(α), Σωφηρα, Σωφιρα, Σουφειρ, Σουφιρ, Σοφειρ). Laut AT Herkunftsland von Gold (1 Kg 9,28; 22,49) und Halbedelsteinen (1 Kg 10,11; Hiob 28,16), die Salomo über das Rote Meer per Schiff nach Israel bringen ließ. Gold aus O. wird auch in einem hebr. Ostrakon (epigraphisch zw. 8. und 6. Jh. v. Chr. zu datieren) erwähnt [2]. Die Lokalisierung von O. ist umstritten: sowohl Südarabien bzw. die ostafrikanische Küste als auch Indien - u. a. wegen des bei Ptol. 7,1,6…

Cite this page
Renger, Johannes, “Ophir”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 23 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e12224300>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲