Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 18 of 23 |

Ordo
(898 words)

bezeichnet lat. sowohl eine Ordnung (z.B. eine Marsch- oder Prozeßordnung) als auch die Gruppe oder Körperschaft, in die mehrere oder viele eingeordnet waren (auch im Pl. ordines), z.B. die röm. Ritterschaft (o. equester).

[English version]

I. Prozessrecht

Im prozessualen Kontext wird o. herkömmlicherweise in der Zusammensetzung ›o. iudiciorum‹ (Cod. Iust. 7,45,4) verwendet. Damit werden die ordentlichen Verfahrenstypen (vgl. noch heute: ›ordentliche‹ Geric…

Cite this page
Paulus, Christoph Georg (Berlin), Galsterer, Hartmut (Bonn), Le Bohec, Yann (Lyon) and Heimgartner, Martin (Basel), “Ordo”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 16 December 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e900330>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲