Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 43 of 89 |

Oreibasios
(691 words)

[English version]

(Ὀρειβάσιος bzw. Oribasios/Ὀριβάσιος). Griech. Arzt und Verf. medizinischer Abh., geb. um 320 n.Chr. in Pergamon, gest. um 390/400 an unbekanntem Ort. O., der nicht Christ war, kehrte nach dem Studium in Alexandreia nach Pergamon zurück; dort übte er seinen medizinischen Beruf aus und erwarb sich einen hervorragenden Ruf - als Arzt wie als hochgebildeter Mann. Er war mit dem nachmaligen Kaiser Iulianus [11] bekannt, den er vielleicht während dessen Aufenthalts in Pergamon i.J. 351 kennengelernt hatte. Als dieser Caesar wurde, betraute er O.…

Cite this page
Touwaide, Alain (Madrid), “Oreibasios”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 15 December 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e900400>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲