Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 13 of 23 |

Orthographie
(1,667 words)

[English version]

A. Grundsätzliches

O. (griech. ὀρθογραφία ist bereits als Titel von antiken Werken z.B. des Grammatikers Herodianos [1] überl., vgl. auch Flavius Caper, De orthographia), die “richtige”, d.h. normkonforme Schreibung, war urspr. kein Thema der histor. Sprachwiss., da ihr die geschriebene Sprache lange Zeit lediglich als mehr oder weniger defizientes Abbild der gesprochenen “echten” Sprache, nicht als wiss. Gegenstand eigenen Rechts galt; insofern konnt…

Cite this page
Binder, Vera (Gießen), “Orthographie”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 20 January 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e901660>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲