Der Neue Pauly

Get access

Osiris
(400 words)

[English version]

(Ὄσιρις, äg. Wsr). Der Jenseitsherrscher, eine der zentralen Gestalten der äg. Mythologie seit dem AR; gilt als Sohn von Geb und Nut, Brudergemahl der Isis und postumer Vater des Horus; weitere Geschwister sind Seth und Nephthys. Erst Plutarch (De Iside et Osiride, [7]) überliefert eine zusammenhängende Fassung des O.-Mythos, doch in Anspielungen und Auszügen ist er bereits in den ältesten Texten faßbar. O. galt als myth. König zu einer Zeit, als die Götter auf Erden herrschten und das Böse noch nicht existierte. Pluta…

Cite this page
von Lieven, Alexandra (Berlin), “Osiris”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 02 June 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e901930>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲