Der Neue Pauly

Get access

Pallene
(622 words)

(Παλλήνη).

[English version]

[1] Tochter des Giganten Alkyoneus

(auch Palene/Παλήνη: Suda s.v. Ἀλκυονίδες ἡμέραι). Nach Hegesandros (oder Agesandros: FHG 4, 422, fr. 46) Tochter des Giganten Alkyoneus [1], die sich zusammen mit ihren Schwestern (Alkyonides [2]) nach dessen Tod vom Kanastraion ins Meer stürzt und, wie diese, von Amphitrite

Cite this page
Antoni, Silke (Kiel), Lohmann, Hans (Bochum) and Zahrnt, Michael (Kiel), “Pallene”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 20 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e904740>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲