Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 21 of 35 |

Parabatai
(90 words)

[English version]

(παραβάται). Krieger, die neben dem Wagenlenker (hēníochos, ἡνίοχος) stehend vom Streitwagen aus kämpften, wurden als p. bezeichnet (Hom. Il. 23,132; Eur. Suppl. 677; Xen. Kyr. 7,1,29; Strab. 15,1,52: Inder; Diod. 5,29,1: Gallier; Diod. 20,41,1; Dion. Hal. ant. 7,73,3). Die bei Delion 424 v.Chr. in der ersten Reihe kämpfenden 300 Boioter wurden hēníochoi kai p. genannt (Diod. 12,70,1); sie waren wohl Vorläufer der thebanischen “Heiligen Schar”. Im Aufgebot der Bastarner (2. Jh.v.Chr.) waren p. Soldaten, die an der Seite von Reitern kämpften (Plut. A…

Cite this page
Burckhardt, Leonhard (Basel), “Parabatai”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 28 November 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e907540>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲