Der Neue Pauly

Get access

Parabel
(1,049 words)

[English version]

Die P. (griech. parabolḗ, lat. parabola: Vergleichung, aus parabállein: nebeneinanderstellen) ist eine genuin aufklärerische, für die Lit. des späten 18. und der ersten H. des 20. Jh. charakteristische Gattung - dort als ‘Hebel der Erkenntnis’ (Lessing), hier als deren Kritik (Brecht, Kafka). Als Textkorpus ist sie fünffach markiert: 1. durch ihre Geschlossenheit: daß “P.” einst auch als unselbständiges, durch Vergleich veranschaulichendes Text-Element galt, ist seit dem 17. Jh. nicht me…

Cite this page
Elm, Theo, “Parabel”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 03 March 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e15200920>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲