Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 30 of 39 |

Paroimiographoi
(552 words)

[English version]

(Παροιμιογράφοι). Für die Ant. nicht belegte Bezeichnung für Autoren von Sprichwort-Sammlungen oder theoretischen Werken über Sprichwörter (= Sp.; paroimía ); wohl zuerst von byz. Gelehrten verwendet. Als erster Grieche beschäftigte sich Aristoteles in einem B. Παροιμίαι (Paroimíai, “Sp.”) wiss. damit (Diog. Laert. 5,26). Er hielt diese für uralte Reste menschlicher Weisheit, eine Vorform philos. Aussagen, die sich durch Knappheit und Einprägsamkeit auszeichnen (fr. 13 Rose). Sein Schüler Theophrastos verfaßte ein B. Perí paroimiṓn (Diog. Laert. 5,45…

Cite this page
Damschen, Gregor (Halle/Saale), “Paroimiographoi”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 10 December 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e908590>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲