Der Neue Pauly

Get access

Pelasgos
(154 words)

[English version]

(Πελασγός, lat. Pelasgus). Stammherr und Namensgeber der Pelasgoi, mit unterschiedlichen regionalen Mythen in Arkadia, Argos und Thessalia. Der arkad. P. (1), Sohn von Zeus und Niobe, Gatte der Meliboia oder der Nymphe Kyllene sowie Vater des Lykaon (Apollod. 3,96) ist der erste Bewohner des Landes, schafft dort als König die kulturellen Grundlagen (Paus. 8,1,4) und stiftet Zeus einen Tempel (Hyg. fab. 225; dort gilt P. als Sohn des Triopas, auch Paus. 2,22,1). Der argiv. P. (2), Urenkel des Argos [I 1] (Hyg. fab. 145), nimmt Demeter in seinem Haus auf (Paus. 1,…

Cite this page
Thurmann, Stephanie (Kiel), “Pelasgos”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 05 August 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e912410>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲