Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 9 of 34 |

Pelatai
(153 words)

[English version]

(πελάται; Sg.: πελάτης, -τας) ist ein allgemeiner Begriff zur Bezeichnung von Abhängigen in der griech. Sprache. In solonischer Zeit (E. 7./Anf. 6. Jh.v.Chr.) hatte er - analog zu hektḗmoroi in Athen - möglicherweise eine technische Bed. (Aristot. Ath. pol. 2,2). Diese ist jedenfalls verlorengegangen, denn bereits bei Platon (Plat. Euthyphr. 4c) bezeichnet p. die Saisonarbeiter, die personenrechtlich frei sind (Poll. 3,82). Damit hatte das Wort eine ähnliche Bed. wie Theten; häufig wurden beide Begriffe auch synonym gebraucht. Ferner bezeichnete p. bes. Pe…

Cite this page
Gehrke, Hans-Joachim (Freiburg), “Pelatai”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 19 May 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e912420>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲