Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 40 of 58 |

Peleus
(712 words)

[English version]

(Πηλεύς). Sohn des Aiakos (Hom. Il. 21,189) und der Chiron-Tochter Endeis, Bruder des Telamon (Ov. met. 7,476f.; vgl. Pind. P. 8,100; bei Pherekydes FGrH 3 F 60 sind sie nur Freunde), Gemahl der Nereide Thetis, Vater des Achilleus [1]. Da P. und Telamon ihren Halbbruder Phokos absichtlich töten (Alkmaionis F 1 EpGF; Apollod. 3,160), werden sie von Aiakos aus ihrer Heimat Aigina verbannt. P. geht nach Phthia zu Eurytion [4], der ihn entsühnt und ihm seine Tochter Antigone [2] zur Frau gibt, mit der P. Polydora [3] zeugt (Pherekydes FGrH 3 F 1b). Die Verbannung soll…

Cite this page
Stenger, Jan (Kiel), “Peleus”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 11 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e912460>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲