Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 37 of 52 |

Perfectissimus
(228 words)

[English version]

(bzw. vir p., griech. διασημότατος/diasēmótatos). Spätestens seit Marcus [2] Aurelius (161-180 n.Chr.) Ehrenprädikat und Rangtitel für Ritter über dem Rang des egregius ( vir egregius ), aber unter dem des eminentissimus . Die Verleihung erfolgte zunächst persönlich und ohne Bindung an ein bestimmtes Amt. Vor Diocletianus (284-305) ist der Titel unter anderem belegt für praefectus [3] vigilum, praefectus [12] annonae und praefectus Aegypti , procuratores a rationibus ( procurator ) und praesides ( praeses ). Seit etwa 250 n.Chr. wurde die Verleihung, d…

Cite this page
Groß-Albenhausen, Kirsten (Frankfurt/Main), “Perfectissimus”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 12 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e913420>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲