Der Neue Pauly

Get access

Perpetua
(233 words)

[English version]

Am 7. März 203 n.Chr. starben im Karthager Amphitheater fünf junge Christen, unter ihnen P. und Felicitas. An Haft und Hinrichtung erinnert der bedeutendste lat. Märtyrertext, die wenig später entstandene Passio Sanctarum Perpetuae et Felicitatis. Ihr Herzstück bildet das Tagebuch, das P. im Kerker verfaßt hat. Es erzählt in einfacher, lebhafter Sprache die persönliche Seite ihrer Passion, etwa die Sorge um ihr Kind oder den Schmerz ihres paganen Vaters, den sie mitleidet. Ihre Ängste widersprechen dem Ideal des …

Cite this page
Habermehl, Peter (Berlin), “Perpetua”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 14 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e914860>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲