Der Neue Pauly

Get access

Pflicht
(426 words)

[English version]

Der Begriff der P. im strengen (kantischen) Sinne eines unbedingten Sollens ist in der Ant., die durchweg eudämonistisch denkt, d.h. im Glück das höchste Gut sieht, unbekannt. Es ist jedoch gebräuchlich, das stoische καθῆκον (kathḗkon, wörtl. “das Zukommende”, “Angemessene”), das Cicero mit lat. officium übersetzt, im Deutschen mit “P.” wiederzugeben; wegen der möglichen falschen Assoziationen ist dies jedoch nicht zu empfehlen. Kathḗkon ist ein Begriff zur wertenden Klassifizierung der menschlichen Handlungen. Diese sind für die Stoiker k…

Cite this page
Hossenfelder, Malte (Graz), “Pflicht”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 24 May 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e917210>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲