Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 7 of 50 |

Phainias
(331 words)

[English version]

(Φαινίας) von Eresos (auf Lesbos), Peripatetiker (Peripatos). Die Namensschreibung ist für Lesbos inschr. bezeugt und dem gemeingriech. Phanias (Φανίας) vorzuziehen. Ph. war Schüler des Aristoteles [6] und Freund des Theophrastos. Seine Lebenszeit wird gewöhnlich ca. 375-300 v.Chr. angesetzt; überl. ist nur, daß er in der 111. Ol. (= 336/333 v.Chr.), zur Zeit Alexandros' d.Gr. und danach lebte. Mit Theophrast unterhielt er eine Korrespondenz, deren einzig erh. Fr. (fr. 4) diesen als Greis darstellt. Ph. und …

Cite this page
Gottschalk, Hans (Leeds), “Phainias”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 25 October 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e917630>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲