Der Neue Pauly

Get access

Phanote
(63 words)

[English version]

(Φανότη). Befestigte Stadt im Norden von Epeiros, im Grenzbereich von Thesprotia und Molossia, nur im Zusammenhang mit dem 3. Makedonischen Krieg (172-168 v.Chr.) erwähnt (Pol. 27,16,4; Liv. 43,21,4; 45,26,2f.). Wahrscheinlich lag Ph. im Tal des Thyamis, entweder beim h. Raveni oder beim h. Doliani.

Bibliography

P. Cabanes, L'Épire, 1976, 296 

N.G.L. Hammond, Epirus, 1967, 186f., 628f., 676.

Cite this page
Strauch, Daniel (Berlin), “Phanote”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 21 September 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e918130>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲