Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 21 of 126 |

Pharnuches
(104 words)

[English version]

(Φαρνούχης), ein lykischer Dolmetscher (doch, wie der Name zeigt, aus persischer Kolonistenfamilie), wurde 329 v.Chr. von Alexandros [4] d.Gr. einem Truppenverband beigegeben, der unter Führung von drei hetaíroi die von Spitamenes belagerte Burg von Marakanda entsetzen sollte. Durch die Inkompetenz der Offiziere wurde die Truppe fast ganz vernichtet. Daß ein Ph. drei hetaíroi unter seinem Kommando hatte (so Arr. an. 4,3,7 aus Ptolemaios und Aristobulos [7]), ist unmöglich: Er wurde, wie Aristobulos ihn sagen läßt, dem Verband sich…

Cite this page
Badian, Ernst (Cambridge, MA), “Pharnuches”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 01 November 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e918700>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲