Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 8 of 13 |

Phiale-Maler
(300 words)

[English version]

Attischer rf. und wgr. Vasenmaler, tätig ca. 450-425 v.Chr.; seinen Namen erhielt er von einer rf. Phiale (Boston, MFA 97.371). Er bemalte Gefäße sehr unterschiedlicher Form, bevorzugte aber die mittleren Formate, bes. Nolanische Amphoren und Lekythen (Gefäßformen, Abb. A 5 und E 3), wie auch sein Lehrer, der Achilleus-Maler. Sie arbeiteten gemeinsam in der gleichen Werkstatt im Verein mit vier bedeutenden Töpfern und mehreren geringeren Vasenmalern. Über 200 Vasen werden dem Ph.-M. zugeschrieben.

Die rasch hingeworfenen, skizzierend frei fließenden…

Cite this page
Oakley, John H. (Williamsburg, VA), “Phiale-Maler”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 24 November 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e919420>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲