Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 3 of 134 |

Philoponos, Iohannes
(656 words)

(Φιλόπονος, “der Fleißige”; auch Γραμματικός/Grammatikós, “der Lehrer” genannt).

[English version]

I. Leben

Ph. lebte als christl. Universalgelehrter in Alexandreia [1] um 490-575 n.Chr. und war Schüler des Ammonios [12]. Sein Beiname könnte sich auf seinen Arbeitseifer oder auf seine Zugehörigkeit zur Bruderschaft der philóponoi (φιλόπονοι) beziehen. Er wurde wegen seines christl. Glaubens von dem neuplatonischen Gelehrten der Akademie (Akademeia) in Athen Simplikios scharf angegriffen, nachdem K…

Cite this page
Savvidis, Kyriakos (Bochum) and Wildberg, Christian (Princeton), “Philoponos, Iohannes”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 29 October 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e921860>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲