Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 162 of 188 |

Phlyaken
(259 words)

[English version]

(Φλύακες). Laut dem hell. Historiker Sosibios Lakon (FGrH 595 F 7) die im griech. Unterit. gebräuchliche Bezeichnung für die Darsteller der dortigen Spielart der dorischen Volksposse. Der Name wird in der Ant. gern von φλυαρεῖν (phlyareín, “Unsinn reden”) abgeleitet (Hesych. s.v.; vgl. Poll. 9,149); richtiger ist wohl die Herleitung von φλέω (phléō, “strotzen”); Phleon (nebst ähnlichen Formen) ist ein alter Beiname für Dionysos als Vegetationsgott [2].

Seit den letzten Jahrzehnten des 19. Jh. [4. 52] wurden die Ph.-Stücke in Verbindung gebracht…

Cite this page
Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen), “Phlyaken”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 09 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e922930>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲