Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 124 of 322 |

Phokos
(163 words)

(Φῶκος).

[English version]

[1] myth. Heros aus Aigina

Myth. Held aus Aigina, Sohn des Aiakos und der Nereide Psamathe; diese hatte vergeblich versucht, sich der Vergewaltigung durch Aiakos zu entziehen, indem sie sich in eine Robbe verwandelte (phṓkē): daher der Name Ph. für das Kind dieser Verbindung (Hes. theog. 1004f., Apollod. 3,158 und 160; Pind. N. 5,12). In Phokis heiratet Ph. die Königstochter Asterodia und wird zum Eponym dieser Landschaft (Apollod. 1,86). Von seinen Stiefbrüdern Peleus

Cite this page
Käppel, Lutz (Kiel), “Phokos”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 18 July 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e923590>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲