Der Neue Pauly

Get access

Phrearrhioi
(99 words)

[English version]

(Φρεάρριοι). Großer att. Paralia-Demos, Phyle Leontis, mit neun (zehn) buleutaí. Der Name ist nicht von φρέαρ/phréar, “Brunnen, Schacht” abzuleiten, sondern ist vorgriech. [1. 74568]. Der Fund eines Kultkalenders sichert seine Lage nördl. des südatt. Olympos [2] beim h. Pheriza. Ph. grenzte im Osten und Süden an Anaphlystos [1. 74f.; 2]. Gruben in Ph.: [1. 78568]. Aus Ph. stammte Themistokles.

Bibliography

1 H. Lohmann, Atene, 1993, Index s.v. Ph.

2 E. Vanderpool, A lex sacra of the Attic Deme Ph., in: Hesperia 39, 1970, 47-53.

Traill, A…

Cite this page
Lohmann, Hans (Bochum), “Phrearrhioi”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 27 January 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e924140>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲