Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 12 of 94 |

Pinytos
(73 words)

[English version]

(Πίνυτος). Verf. eines Monodistichons (Herkunft aus dem “Kranz” des Philippos [32] sehr zweifelhaft), eines konventionellen Grabepigramms auf Sappho (Anth. Pal. 7,16). Die Seltenheit des Namens legt die Gleichsetzung mit dem Grammatiker P. aus Bithynion, einem Freigelassenen des Epaphroditus und Sekretär des Nero, nahe (Steph. Byz. s.v. Βιθύνιον).

Bibliography

GA II 1, 438f.; II 2, 464f. 

M. Lausberg, Das Einzeldistichon. Studien zum ant. Epigramm, 1982, 261, 265.

Cite this page
Albiani, Maria Grazia (Bologna), “Pinytos”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 29 September 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e925920>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲