Der Neue Pauly

Get access

Piscina
(446 words)

(von lat. piscis, “Fisch”).

[English version]

[1] Fischzuchtanlage

Die Fischzucht wurde in Griechenland in natürlichen Gewässern, seltener in künstlich angelegten Teichen betrieben (Aristot. hist. an. 592a). Seit dem 3./2. Jh.v.Chr. sind piscinae in Rom bekannt (Gell. 2,20,6f.). Fischzucht in Süßwasserbecken gehörte zur pastio villatica (Varro rust. 3,3,1; 3,17,1; Kleintierzucht); mit wachsender Beliebtheit von Seefischen wurden mit Meerwasser gefüllte p. angelegt (Colum. 8,17,1ff.), die durch den …

Cite this page
Kuhn, Christina (Kassel) and Nielsen, Inge (Hamburg), “Piscina”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 25 October 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e926010>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲