Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 140 of 263 |

Pompaelo
(80 words)

[English version]

Stadt im Gebiet der Vascones, h. Pamplona in Navarra, von Pompeius [I 3] (Strab. 3,4,10: Πομπέλων ὡς ἂν Πομπηιόπολις) im Winter 75/4 v. Chr. während des Krieges gegen Sertorius an der Kreuzung der Straßen Tarraco - Oiasso (Strab. l.c.) und Astorga - Roncevalles (Itin. Anton. 455,5) gegr. Röm. Überreste: Abwasser- und Straßensystem, Stadtmauer, ein macellum, Hausanlagen mit Mosaiken, Kleinfunde. Inschr.: CIL III 2958-2961. Bischofssitz seit dem 6. Jh.

Bibliography

Tovar 2,3, 1989, 401-404 

TIR K 30 Madrid, 1993, 181 f.

Cite this page
Barceló, Pedro (Potsdam), “Pompaelo”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 15 November 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1002760>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲