Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 38 of 106 |

Porphyrio, Pomponius
(230 words)

[English version]

Verf. eines Schulkomm. zu Horaz (als Marginalglossierung) des frühen 3. Jh. n. Chr. (vor Iulius [IV 19] Romanus, vgl. Charisius p. 285,10 ff. Barwick), vielleicht aus Afrika stammend; eine kurze Biographie ging dem Text voran. Die Funktion des Werks zwang P. zum Verzicht auf Textvarianten; die Quellenzit. dürften über Helenius Acrons gelehrteren Komm. vermittelt sein. P. selbst ist weniger archaistisch interessiert, betont bei obsoleten Sitten die zeitgenössische Distanz, zit. häufiger Persius [2]. Sein glossierter Text wurde von Schulexemplar zu …

Cite this page
Schmidt, Peter L. (Konstanz), “Porphyrio, Pomponius”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 24 November 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1005410>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲