Der Neue Pauly

Get access

Prasodes thalassa
(169 words)

[English version]

(πρασώδης θάλασσα, das “grüne Meer”). Bei Ptol. 7,2,1 und 7,3,6, Markianos (Periplus maris exteri 1,44 = GGM 1,44) und Anon. Geographia Compendiaria 32 (= GGM 2,32) als Teil des Indischen Ozeans beschriebene Region, die durch lauchähnliches “Seemoos” gefärbt sei. Dieses Auftreten von Tang spricht für eine flache, wahrscheinlich küstennahe Zone, die der ostafrikanischen Küste nördlich von Sansibar vorgelagert gewesen sein kann. Die griech.-röm. Schiffahrt erreichte diese Region seit auguste…

Cite this page
Brentjes, Burchard (Berlin), “Prasodes thalassa”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 27 November 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1007670>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲