Der Neue Pauly

Get access

Priamos
(748 words)

[English version]

(Πρίαμος, lat. Priamus). Letzter König von Troia. Sohn des Laomedon [1], nach seinem Urahn Dardanos in der ‘Ilias häufig auch Dardanídēs (“Nachkomme des Dardanos”) genannt (Stammbaum: Hom. Il. 20,215 ff.; Apollod. 3,138 ff.; Dardanidai). Ehemann der Phrygerin Hekabe und zahlreicher Nebenfrauen, darunter Kastianeira aus Thrakien (Hom. Il. 8,304 f.) und Laothoe [3], Tochter des Leleger-Königs (ebd. 21,85 ff.; 22,48): Die Polygamie charakterisiert P. als orientalischen Herrscher, dessen Heiratspolitik der Förderung internationaler B…

Cite this page
Stoevesandt, Magdalene (Basel), “Priamos”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 06 April 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1008220>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲