Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 121 of 123 |

Primicerius
(146 words)

[English version]

Wörtlich “der erste” (primus) auf der “Wachstafel” (cera), einer Stammrolle, bezeichnet p. den Vorsteher eines Büros (officium) oder einer Abteilung in mil. und zivilen röm. Dienststellen (Kanzlei). Primicerii gab es u. a. bei den domestici et protectores ( domesticus ), den duces ( dux ), in den scholae und fabricae des magister officiorum , unter den Ämtern am Hof (C.) und in der Zentralverwaltung sowie in der schola notariorum. Die Rangstufe des p. hing von seiner Tätigkeit ab. Sehr angesehen war der dem praepositus sacri cubiculi unterstellte p. sacri cubiculi. Pr…

Cite this page
Groß-Albenhausen, Kirsten (Frankfurt/Main), “Primicerius”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 11 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1008510>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲