Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 33 of 52 |

Princeps castrorum
(71 words)

[English version]

Als p.c. peregrinorum oder p. peregrinorum wurde der ranghöchste centurio der in Rom in den castra peregrina stationierten frumentarii bezeichnet. Bis zum E. des 2. Jh. n. Chr. hatte dieser p.c. keine weiteren Aufstiegsmöglichkeiten, ab dem 3. Jh. jedoch konnte er höchste Staatsämter (Statthalter, praefectus praetorio ) erreichen (Cass. Dio 78,14; CIL VIII 2529; ILS 1372).

Bibliography

A. von Domaszewski, Die Rangordnung des röm. Heeres, 21967.

Cite this page
Groß-Albenhausen, Kirsten (Frankfurt/Main), “Princeps castrorum”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 21 October 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1008570>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲