Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 42 of 106 |

Prohedria
(269 words)

[English version]

(προεδρία). Das Vorrecht, bei Veranstaltungen verschiedener Art einen Platz in vorderster Reihe einzunehmen; es wurde vom Staat hervorragenden Mitbürgern und Besuchern gewährt und ist für viele Poleis bezeugt. Im 6. Jh. v. Chr. wurde die p. von Delphoi Kroisos von Lydien verliehen (Hdt. 1,54,2), und Olympia gab sie an einen spartanischen próxenos (SEG 11, 1180a). In Athen gehörten zu den Empfängern der p. die ältesten lebenden Nachkommen von Harmodios und Aristogeiton (Isaios 5,47); Demosthenes [2] besorgte an den Dionysia von 346 v. Chr. für die …

Cite this page
Rhodes, Peter J. (Durham), “Prohedria”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 05 June 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1009610>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲