Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 12 of 81 |

Prolog
(991 words)

(ὁ πρόλογος, lat. prologus, prologium).

[English version]

A. Begriff

In der Aufzählung der einzelnen Bauteile (μέρη, mérē) der Tragödie in der ‘Poetik definiert Aristoteles p. als ganzen Abschnitt einer Trag. vor der párodos des Chores (Aristot. poet. 13,1452b 22 f.) [9. 471 f.]. Der Begriff p. wird jedoch schon vor Aristoteles im technischen Sinne verwendet: Aristophanes bezeichnet in den ‘Fröschen den p. als ‘ersten Teil einer Trag.’ (Aristoph. Ran. 1120: τὸ πρῶτον …

Cite this page
Zimmermann, Bernhard (Freiburg), “Prolog”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 18 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1010030>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲