Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 21 of 129 |

Proteas
(176 words)

[English version]

(Πρωτέας). Sohn des Andronikos, Makedone, wohl mit P., dem Sohn der Lanike, der Amme Alexandros' [4] d.Gr., zu identifizieren. Er sammelte 334/3 v. Chr. auf Befehl des Antipatros [1] in Euboia und auf der Peloponnes Schiffe zum Schutz der Inseln und des Festlandes. Im Frühsommer 333 gelang es ihm, ein persisches Vorkommando unter Datames bei der Insel Siphnos zu überraschen und acht der zehn Schiffe zu kapern (Arr. an. 2,2,4-5). P. legte dabei in zwei Nachtfahrten über 120 Seemeilen zurück, eine einmalige Leistung in der griech. Fl…

Cite this page
Will, Wolfgang (Bonn), “Proteas”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 21 July 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1011270>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲