Der Neue Pauly

Get access
Search Results: Prev | 1 of 2 |

Psalmodie
(1,229 words)

[English version]

I. Begriff

Ps. (griech. ψαλμῳδία/psalmōidía, lat. psalmodia) bezeichnet den gesungenen Vortrag von Psalmen, als mittellat. t.t. einen bestimmten Psalmton (ein Rezitationsmuster). In der Musikwiss. wird Ps. auch allgemeiner als Sammelbezeichnung für musikalische Gattungen verwendet, deren Texte maßgeblich dem Psalter (Psalmen) entnommen sind. Dabei weitet sich das Bedeutungsfeld von Ps., wenn berücksichtigt wird, daß der Psalter modellbildend…

Cite this page
Zimmermann, Heidy (Basel) and Haas, Max (Basel), “Psalmodie”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 16 October 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1012080>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲