Der Neue Pauly

Get access

Psiax
(345 words)

[English version]

(Ψίαξ, in der Signatur: ΦΣΙΑΧΣ). Att. Vasenmaler der Übergangszeit zw. sf. und rf. Technik, die er beide beherrscht; tätig ca. 525-505 v. Chr. Seine Malersignatur ist auf zwei rf. Alabastra erh., die zugleich vom Töpfer Hilinos signiert sind. Richter hat Ps. mit dem nach einer Töpfersignatur benannten “Menon-Maler” identifiziert; sein Werk umfaßt h. ca. 50 Vasen. Außer für Hilinos und Menon hat Ps. auch für den Töpfer Andokides (Andokides [2]) gearbeitet, dessen Signatur auf einer sf. und einer bilinguen Amphora (Madrid, Museo Arqueológico 1008) …

Cite this page
Mommsen, Heide (Stuttgart), “Psiax”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 26 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1012590>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲