Der Neue Pauly

Get access

Ptolemaia
(352 words)

[English version]

(Πτολεμαῖα). Als Element des Herrscherkults zu Ehren von Ptolemaios [1] I. Soter und dessen Nachfolgern gefeiertes Fest. Die ersten P. wurden nach dem Tod des Ptolemaios 282 v. Chr. von Ptolemaios [3] II. Philadelphos in Alexandreia wohl im Jahr 282 unter Teilnahme von theōroí ( theōría ) aus Athen eingerichtet (SEG 38,60; [1. 132 f.]; zur Datier. [2. 50-56]). Seit 279 v. Chr. wurden sie als alle vier Jahre stattfindendes Fest gefeiert; eine Einladung zur Teilnahme erging u. a. an den Nesiotenbund (Nesiotai [2]; Syll.3 390). Zahlreiche griech. póleis entsandten vo…

Cite this page
Price, Simon R. F. (Oxford), “Ptolemaia”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 17 April 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1012870>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲