Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 27 of 41 |

Pucinum
(168 words)

[English version]

Kastell im Gebiet der Carni in Istria bei Aquileia an einer Bucht des Ionios Kolpos an der Quelle des Timavus (Plin. nat. 14,60; vgl. 3,127; 17,31; h. Timavo) - verm. im NW von Tergeste beim h. Duino oder beim h. Prosecco, einem Dorf, das für seinen dunkelroten Wein noch h. bekannt ist. P. lag in der Nähe eines felsigen Hügels, an dem ein für seine Heilkraft berühmter Wein wuchs; Livia [2] führte ihr hohes Alter (sie wurde 86 J. alt) auf den ausschließlichen Genuß dieses Weins zurück (Plin. nat. 14…

Cite this page
Cabanes, Pierre (Clermont-Ferrand), “Pucinum”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 16 December 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1014350>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲