Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 155 of 209 |

Quintus
(1,419 words)

[English version]

[1] Häufiger röm. Vorname

Häufiger röm. Vorname (Praenomen); Sigle: Q.; griech. Κόιντος. Er ist mit dem Ordinale quīntus, “fünfter”, identisch - im Oskisch-Umbrischen steht dafür Pompo u. ä., mit Gent. Pomponius, Pompeius, Pontius. Wie andere sog. “Numeralpraenomina” konnte der einstige Individualname in der Frühzeit Kindern nach der Reihenfolge der Geburt gegeben werden. Keinesfalls darf Q. von quīntīlis, “Juli”, abgeleitet werd…

Cite this page
Steinbauer, Dieter (Regensburg), Nutton, Vivian (London), Fornaro, Sotera (Sassari) and Albiani, Maria Grazia (Bologna), “Quintus”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 12 November 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1017640>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲