Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 5 of 12 |

Renuntiatio
(188 words)

[English version]

(wörtl. “Bekanntgabe”, “Aufkündigung”). Im röm. Privatrecht bezeichnet r. meist eine einseitige empfangsbedürftige Erklärung, durch die auf ein Recht (z. B. eine Erbschaft) verzichtet oder ein Rechtsverhältnis beendet wird. Darunter fallen die einseitige Auflösung eines Verlöbnisses oder einer Ehe, insbes. aber die Kündigung eines Auftrags ( mandatum ) durch den Auftragnehmer (Paulus Dig. 17,1,22,11) sowie die Kündigung einer Gesellschaft ( societas , vgl. Paulus Dig. 17,2,65). Die Zulässigkeit einer r. hängt vom Vertragstyp sowie der konkreten P…

Cite this page
Meissel, Franz-Stefan (Wien), “Renuntiatio”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 25 May 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1021300>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲