Der Neue Pauly

Get access

Reziprozität
(268 words)

[English version]

Mit R. wird ein Austausch- und sozialer Integrationsmechanismus bezeichnet, der bes. in vormarktwirtschaftlichen Ges. Bed. hatte und auf der normativen Verpflichtung zur Adäquanz von Leistung und Gegenleistung beruht. Der Begriff wurde zunächst von Ethnologen zur Beschreibung von Austauschprozessen in primitiven Ges. verwendet und dann von Karl Polanyi (1886-1964) in die Diskussion über die vorindustrielle Wirtschaft eingeführt. Polanyi versucht, mit dem Begriff R. das Tauschprin…

Cite this page
von Reden, Sitta (Bristol), “Reziprozität”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 21 June 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1021620>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲