Der Neue Pauly

Get access
Search Results: Prev | 1 of 9 |

Rhadine und Leontichos
(143 words)

[English version]

(Ῥαδίνη, Λεόντιχος). Unglückliches Liebespaar einer griech. Volkssage, die nach der Hauptquelle Strab. 8,3,20 von Stesichoros behandelt wurde (PMGF Spur. 278 Davies). Da dort nur von παῖδες Σάμιοι (“Kindern aus Samos”) die Rede ist, ist nicht eindeutig zu entscheiden, wo die Handlung verortet ist. Strabon verlegt die Sage ins triphylische Samos, Pausanias kennt aber auf der ionischen Insel Samos ein Grabmal des Liebespaares - ein Wallfahrtsort für unglücklich Verliebte - auf dem Weg von der St…

Cite this page
Binder, Carsten (Kiel), “Rhadine und Leontichos”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 27 May 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1021720>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲