Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 25 of 36 |

Rhesos
(246 words)

[English version]

(῾Ρῆσος, lat. Rhesus). Thrakerkönig, Sohn des Eïoneus (Hom. Il. 10,138) oder des Flußgotts Strymon ([Eur.] Rhes. 279). Rh. tritt mit seinen schneeweißen Pferden erst im zehnten Kriegsjahr als Verbündeter der Troianer auf und stirbt noch in der ersten Nacht, ohne je mitgekämpft zu haben. Auf seinem nächtlichen Spähergang ertappt, hat Dolon Rh. und die Seinen verraten. Diomedes tötet die Männer im Schlaf, was Rh. in einem Alptraum vorhersieht, und Odysseus entführt die Pferde. Rh.' Vetter Hippokoon erwacht erst, als es bereits zu …

Cite this page
Nünlist, René (Basel), “Rhesos”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 06 June 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1022060>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲